Nichauflösen von Lokalen Domains bei Linux

In einigen Netzen ging die Namensauflösung von Rechnern mit der Domain „Firma.local“ nicht. Nach Hilfe durch einen Kollegen hab ich erfahren das „.local“ eine reservierte TLD ist.

Weitere Informationen dazu unter: http://files.multicastdns.org/draft-cheshire-dnsext-multicastdns.txt

Unter Linux scheint woll ein Dienst Namens „avahi-daemon“ anfragen von „*.local“ abzufangen und diese in Multicast-DNS-Request „umzubauen“.

Darauf hin hat er mir noch diese beiden Befehle geben mit der man das ganze bereinigt. Der erste befehlt schaltet den entsprechenden Dienst aus und der 2te entfernt denn Dienst aus den StartScripten.

sudo /etc/init.d/avahi-daemon stop
sudo update-rc.d -f avahi-daemon remove
Dieser Beitrag wurde unter Betriebssystem veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.