Linux Desktop Screenshots und Video-Aufzeichnung

Um unter Linux einen Screenshot vom Desktop oder nur eines Ausschnitts zu erzeugen, gibt es die Software Shutter. Nach dem Start dieser Software, kann damit genauso gearbeitet werden wie mit dem Snipping-Tool von Windows 8.

Zu Aufzeichnung eines Desktop-Videos, kann unter Gnome zum einem die Tastenkombination „Strg + Alt + Umschalt + R“ benutzt werden. Nach dem Starten erscheint oben rechts ein roter Punkt, der darstellen soll, dass die Aufnahme läuft. Das Video wird in den Benutzerverzeichnis im Ordner Videos abgelegt.

Des weiteren gibt es die Software SimpleScreenRecorder, welche eine Hülle an möglichen Einstellungen besitzt (die nicht angepasst werden müssen, aber können). Mit dieser können auch nur feste Ausschnitte bzw. der Maus folgende Ausschnitte aufzeichnet werden und nicht immer der ganze Desktop.

Dieser Beitrag wurde unter Linux/Unix veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.